online-Forum

+49 (0) 211 274 08-569 info@andrespartner.de

EN

Konzerninsolvenz

 

Spezialisiertes Know-how und Ressourcen für komplexe Verfahren

Die Insolvenz von Konzernen hat vor allem allein aufgrund ihrer Größe eine besondere Komplexität. Viele mittelständische Unternehmen sind aus unterschiedlichsten Gründen heute in komplexen rechtlichen und wirtschaftlichen Strukturen organisiert. Die Insolvenz einer konzernangehörigen Gesellschaft führt daher oftmals zu Problemen innerhalb der gesamten Unternehmensgruppe. In einer solchen Situation bedarf es eines erfahrenen Insolvenzverwaltungsteams. Die Herausforderungen, die dann gelöst werden müssen, sind zeitlich kritisch und vielfältig. Die oftmals grenzüberschreitende Sicherung des Geschäftsbetriebes steht an oberster Priorität. Hinzu kommen unterschiedlichste Interessen der jeweiligen Stakeholder bei den einzelnen Gesellschaften.

 

In diesen komplexen Situationen mögliche Folgeinsolvenzen von Konzerngesellschaften zu vermeiden und bestmögliche (Fortführungs-)Lösungen zu finden, ist unser Anspruch. Wir verfügen hierfür über das nötige Know-how, die erforderlichen Ressourcen und internationale Erfahrung. AndresPartner hat diese in einer Vielzahl – auch internationaler – Konzerninsolvenzverfahren in den vergangenen 15 Jahren unter Beweis gestellt. Als Beispiel sei hier die im MDAX notierte Plettac-Gruppe, der börsennotierte IT-Konzern Maxdata, die Autohausgruppe Kroymans sowie der international agierende Baukonzern Heitkamp genannt.

 

Fallbeispiel

Heitkamp BauHolding