online-Forum

+49 (0) 211 274 08-569 info@andrespartner.de

EN

Pressemitteilungen

13.12.2019

Geschäftsbetrieb der Verzinkerei Rentrop GmbH stabilisiert

  • Der vorläufige Insolvenzverwalter Andreas Grund beabsichtigt, den Plettenberger Verzinkereibetrieb auf dem Weg einer übertragenden Sanierung eine Zukunft zu ermöglichen
  • Die ersten Ergebnisse eines durch ihn frühzeitig gestarteten Investorenprozesses stimmen ihn zuversichtlich, dass dies gelingen kann
  • Der Geschäftsbetrieb ist stabil und wird auch nach der im Januar 2020 erwarteten Insolvenzeröffnung aufrechterhalten

Plettenberg, 13. Dezember 2019. Die Sanierung der Verzinkerei Rentrop GmbH macht Fortschritte. In den Wochen seit Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens hat Rechtsanwalt Andreas Grund in seiner Funktion als vorläufiger Insolvenzverwalter des Unternehmens in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsführer für die Stabilisierung des Geschäftsbetriebs gesorgt. Die Kunden werden auch weiterhin in der bewährten Qualität und Termintreue bedient.

„Wir stehen in einem engen Austausch mit allen wesentlichen Beteiligten. Sie alle unterstützen uns weiterhin uneingeschränkt“, sagt Sanierungsexperte Grund. Seine Zielsetzung ist die Fortführung des Verzinkereibetriebs. Dafür hat er frühzeitig einen geordneten Investorenprozess gestartet, um dem Unternehmen auf dem Weg einer übertragenden Sanierung eine Perspektive zu geben.

Als positives Signal wertet er den Umstand, dass sich im Zuge dessen bereits mehrere ernsthaft interessierte potentielle Investoren gemeldet haben, die in die Zukunft von Rentrop investieren wollen. „Auf der Grundlage erster Gespräche sehen wir eine gute Chance, das Unternehmen und möglichst viele Arbeitsplätze in Plettenberg zu sichern“, sagt Grund. Die rund 70 Beschäftigten hat er auf einer Betriebsversammlung bereits über den aktuellen Stand und das weitere Verfahren informiert.

Die Eröffnung des Insolvenzverfahrens durch das zuständige Amtsgericht in Hagen wird für Anfang Januar 2020 erwartet. Der Geschäftsbetrieb wird auch darüber hinaus ohne Einschränkung aufrechterhalten.

Weitere Informationen:

Die Verzinkerei Rentrop GmbH hat ihren Ursprung in der 1929 von Otto Rentrop gegründeten Feuerverzinkerei. Die Angebotspalette des Unternehmens umfasst neben Feuerverzinken auch die Bereiche galvanische Verzinkung, Phosphatierung sowie zahlreiche zusätzliche Vor-, Nach- und Zusatzbehandlungen. Als zuverlässiges leistungsstarkes Unternehmen bietet Rentrop mit rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seinen Partnern auch in schwierigen Terminsituationen hohe Produktivität und Flexibilität.

Die Kanzlei AndresPartner, Rechtsanwälte & Steuerberater, Insolvenzverwaltung & Restrukturierung, Partnerschaft mbB hat sich auf die professionelle Bearbeitung von Insolvenzverfahren spezialisiert. Die Partner der Kanzlei, darunter Rechtsanwalt Andreas Grund, werden von Insolvenzgerichten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Sachsen als Insolvenzverwalter und Treuhänder bestellt. In zahlreichen Verfahren unterstützten die Rechtsanwälte der Kanzlei Unternehmen auch als Restrukturierungsbeauftragte sowie Sachwalter bei Eigenverwaltungen. Zu den bekanntesten von der Kanzlei bearbeiteten Insolvenzverfahren gehören die der Heitkamp BauHolding, der Manss Fruchthandelsgruppe, der Warenhauskette Strauss Innovation, der Wollschläger-Gruppe sowie von Maxdata. Darüber hinaus begleitete AndresPartner unter anderem die Eigenverwaltungen von ATB Schorch, Klingenburg und der SKN Gruppe. Internet: www.andrespartner.de

Vorläufiger Insolvenzverwalter

Rechtsanwalt
Andreas Grund
AndresPartner
Grabenstraße 28
58095 Hagen

Pressekontakt

FELDMANN Kommunikationsberater
Thomas Feldmann
0178/8550496
feldmann@feldmann-kb.de
www.feldmann-kb.de

Alle News anzeigen