online-Forum

+49 (0) 211 274 08-569 info@andrespartner.de

EN

Pressemitteilungen

06.02.2020

Investorenlösung für Verzinkerei Rentrop

  • Insolvenzverwalter Andreas Grund verkauft wesentliche Vermögenswerte der Plettenberger Verzinkerei an einen branchenerfahrenen Investor
  • Käufer ist die Verzinkerei Godesberg GmbH in Ennepetal
  • Durch die übertragende Sanierung sichert Grund den Geschäftsbetrieb und 53 Arbeitsplätze in Plettenberg

Plettenberg, 6. Februar 2020. Rechtsanwalt Andreas Grund, Insolvenzverwalter der Verzinkerei Rentrop GmbH, hat die wesentlichen Vermögenswerte des Unternehmens an die Verzinkerei Godesberg GmbH aus Ennepetal verkauft. Bis spätestens zum 1. April 2020 gehen im Zuge der übertragenden Sanierung nicht nur die Vermögensgegenstände der Verzinkerei Rentrop GmbH, sondern auch die Immobilie und die Technischen Anlagen und Maschinen am Standort in Plettenberg, die sich im Eigentum der nicht insolventen Feuerverzinkerei-Galvanische Anstalt Otto Rentrop GmbH & Co. KG befinden, auf den Käufer über. Der Erwerber hatte sich im Investorenprozess gegen verschiedene Kaufinteressenten durchgesetzt. 

 „Wir freuen uns, der Verzinkerei Rentrop auf diese Weise eine Zukunftsperspektive zu ermöglichen und das Know-how am Standort Plettenberg zu erhalten“, sagt Sanierungsexperte Grund, der bereits im vorläufigen Insolvenzverfahren einen geordneten Investorenprozess gestartet hatte und den Geschäftsbetrieb über den gesamten Zeitraum uneingeschränkt aufrechterhielt. Wesentlich für den erfolgreichen Verkauf an den branchenerfahrenen Investor waren insbesondere der große Einsatz der Mitarbeiter sowie die Treue der Kunden, die auch während des gesamten Insolvenzverfahrens zum Unternehmen gestanden haben. 

Über den Kaufpreis und die wirtschaftlichen Einzelheiten haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Durch die Transaktion sichert der Insolvenzverwalter 53 Arbeitsplätze in Plettenberg. Für rund zehn Mitarbeiter, die nicht übernommen werden konnten, hat Grund einen Sozialplan mit Interessenausgleich vereinbart.

Die Beschäftigten wurden gestern auf einer Betriebsversammlung in Plettenberg über den Verkauf informiert.

Die Verzinkerei Rentrop GmbH hatte im Oktober 2019 Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Anfang Januar 2020 hatte das zuständige Amtsgericht in Hagen Rechtsanwalt Andreas Grund zum Insolvenzverwalter des Unternehmens bestellt. Er war zuvor auch als vorläufiger Insolvenzverwalter im Unternehmen. 

Weitere Informationen: 

Die Verzinkerei Rentrop GmbH hat ihren Ursprung in der 1929 von Otto Rentrop gegründeten Feuerverzinkerei. Die Angebotspalette des Unternehmens umfasst neben Feuerverzinken auch die Bereiche galvanische Verzinkung, Phosphatierung sowie zahlreiche zusätzliche Vor-, Nach- und Zusatzbehandlungen. Als zuverlässiges leistungsstarkes Unternehmen bietet Rentrop mit seinen Partnern auch in schwierigen Terminsituationen hohe Produktivität und Flexibilität.

Die Kanzlei AndresPartner, Rechtsanwälte & Steuerberater, Insolvenzverwaltung & Restrukturierung, Partnerschaft mbB hat sich auf die professionelle Bearbeitung von Insolvenzverfahren spezialisiert. Die Partner der Kanzlei, darunter Rechtsanwalt Andreas Grund, werden von Insolvenzgerichten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Sachsen als Insolvenzverwalter und Treuhänder bestellt. In zahlreichen Verfahren unterstützten die Rechtsanwälte der Kanzlei Unternehmen auch als Restrukturierungsbeauftragte sowie Sachwalter bei Eigenverwaltungen. Zu den bekanntesten von der Kanzlei bearbeiteten Insolvenzverfahren gehören die der Heitkamp BauHolding, der Manss Fruchthandelsgruppe, der Warenhauskette Strauss Innovation, der Wollschläger-Gruppe sowie von Maxdata. Darüber hinaus begleitete AndresPartner unter anderem die Eigenverwaltungen von ATB Schorch, Klingenburg und der SKN Gruppe. 

Insolvenzverwalter

Rechtsanwalt
Andreas Grund
AndresPartner
Grabenstraße 28
58095 Hagen

Pressekontakt

FELDMANN Kommunikationsberater
Thomas Feldmann
0178/8550496
feldmann@feldmann-kb.de
www.feldmann-kb.de

Alle News anzeigen